Mobile Kindertagespflegeperson auf Honorarbasis

Sinn und Zweck der mobilen Kindertagespflegeperson ist es, für eine andere Kindertagespflegeperson bei einem Ausfall (z.B. wegen Krankheit, Fortbildung oder betreuungsfreier Zeit) einzuspringen. Um als mobile Kinterdagespflegeperson einspringen zu können, muss vorab ein Vertrauensverhältnis zu den Kindern und natürlich auch zur Kollegin/zum Kollegen aufgebaut werden. Das geschieht durch den regelmäßigen Kontakt zu z.B. vier Kollegen/Innen. Für den mobilen Einsatz gibt es zwei Vertretungsmodelle: 

1. mehrere Betreuungsstandorte: 
Die mobile Kindertagespflege erfolgt bei der Kollegin/beim Kollegen. 

 2. ein Betreuungsstandort: 
Die mobile Kindertagespflege in den eigenen Räumen. Die Kinder der ausgefallenen Kindertagespflegeperson werden zur mobilen Kindertagespflegeperson gebracht. 

Mit einer Qualifizierung zur Kindertagespflegeperson bieten wir eine Honorarstelle als Vertretung für Kindertagespflegepersonen an. Ihr Einsatzort könnte entweder nur in der Stadt Nürnberg, in der Stadt Fürth oder im Landkreis Fürth sein. Vorraussetzung für die mobile Kindertagespflegeperson ist insbesondere Mobilität und Flexibilität im Einsatz, da Sie auch kurzfristig einspringen müssen. 

 Wenn Sie mehr über die mobile Kindertagespflege erfahren möchten, rufen Sie während unserer Öffnungszeiten unter der Telefon-Nr. 0911-255 229 0 an.