Neuer Krippenwagen für die GTP "Die Kiwis"

Pünktlich zum Frühjahrsbeginn ist der langersehnte Wagen angekommen, der es den Kindern und Tagespflegepersonen ermöglicht, die Umgebung zu erkunden und Ausflüge zu unternehmen. 

Auch wenn sie nicht unterwegs sind, haben die Kleinen in den extra angemieteten Räumen ausreichend Möglichkeiten, ihrem Drang nach Bewegung und Erkundung nachzugehen. Die Zimmer sind auf die Bedürfnisse von Kindern unter 3 Jahren ausgerichtet: verschiedene Bewegungslandschaften, ein Bällebad, ein Spielhaus, eine Höhle und eine Rutsche bieten zahlreiche Gelegenheiten. Außerdem gibt es Materialien wie Puzzles, Bilderbücher, Bausteine und Puppenzubehör. Aber auch an  Rückzugsmöglichkeiten wurde gedacht: In gemütlichen Kuschelecken, auf Matratzen und Kissen sind hierfür gute Möglichkeiten geboten. 

In einer Großtagespflegestelle können bis zu 8 Kinder gleichzeitig von 2 Tagespflegepersonen betreut werden. Diese Betreuungsform gibt es in der Stadt Fürth an 2 Standorten. Die meisten der derzeit 144 Kinder in Tagespflege werden jedoch bei Tagesmüttern in deren Wohnung oder Haus betreut. Derzeit gibt es  49 aktive Tagespflegepersonen in der Stadt Fürth.

Diese Betreuungsform ist beliebt, weil sie eine Betreuung in kleinen Gruppen anbietet (Maximal werden 5 Kinder gleichzeitig von einer Tagesmutter betreut.) und sie im familiären Rahmen stattfindet. Für viele Eltern ist die zeitliche  Flexibilität in der Tagespflege der entscheidende Grund für diese Betreuungsform.

Eine aktuelle Studie des Bundesverbandes für Kindertagespflege bestätigt: 96% der Eltern sind mit der Betreuung in Kindertagespflege zufrieden oder sehr zufrieden.

Wenn sie einen Betreuungsplatz suchen oder sie Interesse daran haben, sich als Tagespflegeperson qualifizieren zu lassen, wenden sie sich bitte an das 

fmf- Familienbüro unter der Telefonnummer 255229-0.