QUALIFIZIERUNG

Werden Sie qualifizierte Kindertagespflegeperson

Sie möchten selbst als Kindertagespflegeperson aktiv werden? Rufen Sie uns an. Wir informieren Sie gerne über die Möglichkeiten. Unser Ziel: Individuelle Kindertagespflege auf hohem Niveau – damit Kinder optimal in ihrer Entwicklung gefördert werden und Eltern darauf vertrauen können, dass ihr Nachwuchs in guten Händen ist. Wer als Kindertagespflegeperson tätig werden möchte, muss bestimmte Voraussetzungen erfüllen, um die offizielle Pflegeerlaubnis vom Jugendamt zu erhalten. Wir unterstützen und begleiten Sie bei Qualifikation und Weiterbildung.

Voraussetzungen für eine Pflegeerlaubnis

  • persönliche Geeignetheit: z.B. Zuverlässigkeit, Einfühlungsvermögen, Lernbereitschaft, Belastbarkeit, Organisationsfähigkeit
  • Kooperationsbereitschaft mit den Erziehungsberechtigten und dem FamilienBüro
  • kindgerechte, sichere Räumlichkeiten
  • vertiefte Kenntnisse zur Erziehung, Entwicklung und Förderung von Kindern
  • sichere Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • mindestens 18 Jahre
  • mindestens Hauptschulabschluss oder Berufsausbildung
  • einwandfreies erweitertes Führungszeugnis

1. KURS: EINFÜHRUNGSKURS

Pro und Contra Kindertagespflege

Dieser Kurs führt Sie in die Tätigkeit einer Kindertagespflegeperson nach den Qualitätsstandards des FamilienBüros ein. Thematisiert werden:

  • persönliche Geeignetheit für die Kindertagespflegetätigkeit
  • Voraussetzungen für Erhalt einer Pflegeerlaubnis
  • Erwartungen, Aufgaben und Anforderungen an die Tagespflegeperson
  • Rechtliche Grundlagen der Kindertagespflege
  • Finanzielle Aspekte der Kindertagespflegetätigkeit
  • Grundstrukturen einer selbständigen Tätigkeit (Versicherungen, Steuern u.v.m.)

Sie erhalten ausgiebig die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Ziel des Einführungskurses:

  • einen genauen Überblick über die selbstständige Tätigkeit als Kindertagespflegeperson zu vermitteln
  • eine Orientierungshilfe für Interessentinnen anbieten, z.B. bei der Frage, ob die Tätigkeit den eigenen Vorstellungen entspricht oder ob die Anforderungen erfüllt werden können.
 

Zielgruppe: Erwachsene (Erfahrung im Bereich der Kinderbetreuung wäre von Vorteil)

Zeit: 8.30 Uhr bis 13.30 Uhr

Ort: In den Schulungsräume des FamilienBüros,
Ansbacher Straße 136, 90439 Nürnberg

 

TERMINE 2019

Juni: 6.06.2019
Juli: 18.07.2019
September: 12.09.2019

2. KURS: QUALIFIZIERUNGSKURS

Eine intensive pädagogische Schulung

Für die Qualifizierung zur Kindertagespflegeperson bieten wir eine intensive pädagogische Schulung an, die sich inhaltlich eng an das neue Qualifizierungshandbuch (QHB) anlehnt. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der intensiven Verzahnung von Theorie und Praxis und auf betriebswirtschaftlichen Themen rund um die Existenzgründung und Selbständigkeit.

Der erste Schulungsblock umfasst insgesamt 160 Unterrichtseinheiten (UE) und wird in einem Zeitraum von 4 Wochen abgehalten. Diesen Schulungsblock besuchen TeilnehmerInnen aus Nürnberg, Fürth und Landkreis Fürth gemeinsam.

Auf den Theorieblock folgt für die TeilnehmerInnen aus Nürnberg ein 40 UE umfassender Praktikumsblock. Dieser kann in Vollzeit oder in 2 Wochen Teilzeit in Kindertagespflegestellen oder Kindertageseinrichtungen absolviert werden.

Den zweiten Schulungsblock besuchen die TeilnehmerInnen aus Nürnberg. Er umfasst 30 UE und verknüpft das erworbene theoretische Wissen mit den praktischen Erfahrungen. Des Weiteren fließen umfangreiche Selbstlerneinheiten (50 UE), in denen beispielsweise bestimmte Themen eigenständig erarbeitet oder Beobachtungen dokumentiert werden, und die Teilnahme an einer Praxisanleitungsgruppe (20 UE) in die Qualifizierung ein. Der Qualifizierungskurs ist Voraussetzung für die Erteilung der Pflegeerlaubnis durch den örtlichen Jugendhilfeträger.

Zielgruppe: TeilnehmerInnen des Einführungskurses “Pro und Contra”

Zeit: 8.30 Uhr – 13.30 Uhr

Ort: In den Schulungsräume des Familienbüros,
Ansbacher Straße 136, 90439 Nürnberg

TERMINE

Frühling 2019

Teil A für Nürnberg, Fürth und Landkreis Fürth
Schulungsblock Zeitraum: 11.03. – 12.04. + 29.04.2019

Praktikumsblock Zeitraum: 30.04. – 17.05.2019

Teil B nur für Nürnberg
Schulungsblock
Zeitraum: 20.05. – 24.05.2019

 

Herbst 2019

Teil A für Nürnberg, Fürth und Landkreis Fürth
Schulungsblock Zeitraum: 19.09. – 25.10.2019

Praktikumsblock Zeitraum:05.11. – 22.11.2019

Teil B nur für Nürnberg
Schulungsblock
Zeitraum: 25.11. – 29.11.2019

3. FORTBILDUNGEN UND ERWEITERTE KURSE

Pädagogisches Wissen erweitern

FORTBILDUNGEN
Durch laufende Fortbildungen unterstützen wir Sie dabei, Ihr pädagogisches Wissen zu erweitern und zu vertiefen. In unseren Schulungsräumen bieten wir Ihnen ein umfang- und abwechslungsreiches Fortbildungsprogramm an. Jede qualifizierte Kindertagespflegeperson nimmt jährlich an mindestens vier Fortbildungen teil.

ERSTE HILFE KURS
Kindertagespflegepersonen müssen in Erste Hilfe geschult sein, um im Falle eines (Un-)Falles schnell und richtig helfen zu können. Diese Kenntnisse müssen in regelmäßigen Abständen durch eine Fortbildung aufgefrischt werden. Das FamilienBüro bietet Ihnen in Zusammenarbeit mit der Johanniter Unfall Hilfe maßgeschneiderte Kurse an, in denen Ihnen nicht nur theoretische Inhalte vermittelt werden, sondern Sie vor allem intensiv und praxisnah üben können.